Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Datenschutzerklärung lesen.


Akzeptieren

JGV Krefeld e.V.

Jagdgebrauchshundverein

Menu
K

Herbtszuchtprüfung ohne Spur (HZP o. Spur)
und Brauchbarkeitsprüfung Niederwild § 6 NRW

Zur Prüfung zugelassen wird ein Hund nur, wenn seine Identität über eine Täto- oder Chip-Nr. nachweisbar ist. Führer/innen müssen im Besitz eines gültigen Jahresjagdscheines sein.

 

Am So. 15.09.2019

Nenngeld:    
Prüfungsgebühr HZP Mitglieder   90,00 €
Prüfungsgebühr HZP Nichtmitglieder   110,00 €
Zusatzfächern zur BP Mitglieder   +20,00 €
Zusatzfächern zur BP Nichtmitglieder   +40,00 €
Prüfungsgebühr BP Mitglieder   90,00 €
Prüfungsgebühr BP Nichtmitglieder LJV   110,00 €

jeweils plus Euro 15,00 € für l. E. (wenn erforderlich)

 

Nennungsschluss: 01.09.2019
Nennungen: Christian Goertz, Kornweg 9, 47906 Kempen-Tönisberg, Telefon 0160 90218035

Überweisung des Nenngeldes bis zum Nennungsschluss auf das Konto:
Sparkasse Krefeld
IBAN: DE58 3205 0000 0000 0745 67
SWIFT-BIC: SPKRDE33XXX

Anmeldungen, für die kein Nenngeld bis zum Nennungsschluss eingezahlt wurde, werden nicht berücksichtigt!
Es werden nur vollständig in Schreibmaschinenschrift ausgefüllte Nennungsformulare akzeptiert.
Hier finden Sie das gültige Nennungsformular (Formblatt 1).
Hier finden Sie das gültige Nennungsformular BP.
Eine aktuelle Kopie der Ahnentafel ist der Nennung beizufügen.
Annahme nach Eingang der Nennungen bis zur max. möglichen Anzahl der zu prüfenden Hunde.